Direkt zum Inhalt
Aufbau der Föderation
von Identitätsdiensten
für den Bildungsraum Schweiz
Auftrag

Ein Grundstein der Digitalisierung

Der Wandel durch Digitalisierung prägt unsere Gesellschaft und dynamisiert das Bildungswesen in hohem Masse. Die Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK) hat mit der Digitalisierungsstrategie einen gemeinsamen Handlungsrahmen geschaffen. Die Fachagentur educa.ch hat den Auftrag, mit dem Projekt FIDES einen Grundstein für künftige Entwicklungen zu legen.
Cantons CH

Digitalisierungsstrategie

Am 21. Juni 2018 hat sich die EDK auf die Ziele einer nationalen Digitalisierungsstrategie für das Bildungswesen geeignet. Sie schliesst damit an die ICT-Strategie der EDK von 2007 an und setzt gleichzeitig mit Zielsetzungen etwa zur Datennutzung oder Datensicherheit neue Schwerpunkte. Zu den bereits lancierten Massnahmen auf interkantonaler Ebene gehört das Projekt FIDES.

Projekt FIDES

FIDES steht für die "Föderation von Identitätsdiensten für den Bildungsraum Schweiz". Die EDK hat die Fachagentur educa.ch 2015 damit beauftragt, die Möglichkeiten der Zusammenführung bestehender und neuer Identity- und Access-Management-Systeme zu prüfen. Zusammen mit Referenzpersonen aus den Kantonen ist ein Rahmenkonzept entwickelt worden, in welchem das Projekt beschrieben wird und die nötigen Rahmenbedingungen festgehalten werden. Die Plenarversammlung hat dieses im Oktober 2017 verabschiedet. Am 22. März 2018 hat die EDK das von educa.ch erarbeitete Detailkonzept (Projektauftrag) für die Aufbauphase genehmigt. Die Aufbauphase ist im Juni 2018 gestartet.

Trägerschaft

Die Plenarversammlung der EDK hat das Rahmenkonzept im Oktober 2017 verabschiedet und im März 2018 mit dem Detailkonzept den Aufbau der Föderation beschlossen. Die EDK und das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) tragen die Kosten für den Aufbau je zur Hälfte. Sie belaufen sich auf CHF 1,84 Millionen.

Wir halten Sie gerne auf dem Laufenden.
Bitte tragen Sie sich in die FIDES-Liste ein:
Die E-Mail Adresse, die den Newsletter erhalten soll.
DE
FR